Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure
    der Freien Hansestadt Bremen e.V.

| Sitemap | Letzte Änderung: Aktuelle Veranstaltungen und Exkursionen (21.09.2018, 11:20:43) |

Bremer Stadtdialog

 
Der „Bremer Stadtdialog“ geht auf eine Initiative des b.zb zurück und wird seit September 2005 rund achtmal jährlich ausgetragen.
 
Das Prinzip des Stadtdialogs besteht darin, dass jeweils ein aktuelles Thema der Bremischen Baukultur (ein wichtiger Wettbewerb, ein interessantes und/oder umstrittenes Projekt, eine spezielle Problemlage, eine wichtige, aber zu wenig beachtete Fragestellung) erörtert wird. Der Stadtdialog verbindet Information mit Diskussion. Die Themen werden so vermittelt, dass sie einem breiten Publikum zugänglich sind. In der Regel gibt es ein Impulsreferat sowie knappe fachliche Inputs oder Statements, die in einer Podiumsrunde vertieft werden. Die Beteiligung des Publikums an der Diskussion ist erwünscht. Ziel der Veranstaltungsreihe ist die Förderung baukulturellen Diskurses in Bremen.
 
Zum Prinzip der Veranstaltung gehört auch, dass sich die wichtigsten fachlich betroffenen Akteure und Institutionen an den Planung und Durchführung der Reihe aktiv beteiligen. Unter anderem sind auch Vorstandsmitglieder der VSVI Bremen in der Planung tätig. In einem gemeinsamen Forum (Beraterteam) beraten und entscheiden Vertreter der genannten Institutionen über das Programm. Das b.zb übernimmt die Organisation der Veranstaltungen.
 
Der Publikumszuspruch für den Stadtdialog ist hervorragend. Er hat sich als feste Größe der Bremer Baukultur etabliert.
 
============================================================================================
 
Einen Überblick zu den Themen der letzten Stadtdialoge finden Sie hier:  
 
http://www.bzb-bremen.de/rueckblicke/bremer-stadtdialoge.html  
 
============================================================================================
 
Hindernisse überwinden - Zielsetzungen für die Verkehrsentwicklung in der Bremer Innenstadt
 
BREMER STADTDIALOG - Montag, 03.04.2017
 
 
  • Was wären geeignete Ansätze, um die Bremer Innenstadt zukunftsfähig weiter zu entwickeln?

  • Lässt sich die Trennwirkung der Hochstraße am Breitenweg oder des überbreiten Straßenabschnittes der Bürgermeister-Smidt-Straße aufheben?
 
  • Könnte die Straßenbahn statt durch die Obernstraße durch die Martinistraße geführt- und die Innenstadt näher an die Weser gerückt werden?
 
Andere Städte machen es vor.
 
Weg von der "autogerechten Stadt". Hin zu neuen, zukunftsfähigen Konzepten.
 
Welche Lösungen sind für Bremen verfolgenswert, ohne heute schon die Finanzierbarkeit betrachten zu müssen?
 
Bild "Stadtdialog.jpg"  
 
Foto: Carsten W. Müller  
 
============================================================================================