Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure
    der Freien Hansestadt Bremen e.V.

| Sitemap | Letzte Änderung: "Stammtisch-Treffen" (14.02.2019, 09:41:40) |

BSVI-Preis

 
Deutscher Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2019
 
 
Bild "BSVI2019.JPG"
(Bildquelle: Homepage BSVI)
 
 
Im zweijährigen Rhythmus werden besonders zukunftsfähige und richtungweisende Ingenieurleistungen in den Kategorien Baukultur, Innovation/Digitalisierung und Verkehr im Dialog ausgezeichnet.
 
Für den Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2019 können sich Ingenieurinnen und Ingenieure mit geplanten, in Bau befindlichen oder bereits realisierten Projekten bewerben, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland bearbeitet wurden bzw. eine in Deutschland erbrachte Ingenieurleistung darstellen.
 
Keine zwingende Voraussetzung ist daher die Umsetzung der Maßnahme; die Realisierbarkeit muss allerdings gewährleistet sein. Beteiligen können sich Ingenieurinnen und Ingenieure von Bauherrn, Ingenieurbüros, Unternehmen, Verbänden und Institutionen.
 
Stellvertretend für alle am Projekt beteiligten Personen sind maximal zwei Personen zu benennen, die den Preis vertreten und entgegennehmen. Die Fachöffentlichkeit wird über Ablauf und Ergebnis informiert.
 
Die Auslobungsunterlagen finden Sie unter folgendem Link: http://www.bsvi.de/de/thema/deutscher-ingenieurpreis-strasse-und-verkehr-2019-startet.html  
 
==============================================================================================
 
Bild "DeutscherIngenieurpreis.jpg"Verleihung des Deutschen Ingenieurpreises 2017 in Desssau  
 
Die Werke der Ingenieurinnen und Ingenieure im Straßen- und Verkehrswesen prägen das Erscheinungsbild Deutschlands. Kein Verkehrsweg, keine Siedlung oder Stadt ist denkbar ohne das Planen und Bauen der Straßenbau- und Verkehrsingenieure. Ansprüche an die Mobilität, wie Verkehrsqualität und -sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer, müssen heute mehr denn je mit vielen anderen Belangen in Einklang gebracht und den Bürgerinnen und Bürgern vermittelt werden.
 
Zur Auszeichnung besonders zukunftsfähiger und richtungweisender Ingenieurleistungen in den Bereichen Verkehrstechnik, Straßenplanung und Straßenbau lobt die BSVI unter Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt, MdB, den Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2017 aus.
 
Der Deutsche Ingenieurpreis Straße und Verkehr wird als ideeller Preis alle zwei Jahre verliehen und in drei Kategorien vergeben:
 
 
  • BAUKULTUR,

  • INNOVATION &
 
  • VERKEHR IM DIALOG
 
 
2017 wurden 50 Projekte für den »Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2017« eingereicht – die Nominierungen stehen fest!
 
Alle zwei Jahre lobt die Bundesvereinigung für Straßenbau- und Verkehrsingenieure e.V. den »Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr« in den vorstehend genannten Kategorien aus.
 
Die Bremerhavener Initiative „7 plus 1“ gewinnt in Dessau den „Oscar der Straße“ - den 1. Preis beim Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr
 
Bitte entnehmen Sie alles Weitere der zugehörigen Pressemitteilung.pdf  
 
 
Bild "1BSVI.JPG"
 
Auszeichnung für Bremerhaven in tollem Ambiente:
BSVI-Preisverleihung 2017 im Technikmuseum Hugo Junkers in Dessau
 
 
Bild "2BSVI.JPG"
 
And the Winner is: Bremerhaven!
Freude im Kreise der Nominierten mit Staatssekretär Rainer Bomba (3. v.r.) über Platz eins: Viola Haye, 7 plus 1 (4. v.l.) und Insa Rabbel,BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven (5. v.r.)
 
 
Copyright für beide Bilder: BSVI/Markus Grosse - http://www.boxxom.com  
 
==============================================================================================