Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure
    der Freien Hansestadt Bremen e.V.

| Sitemap | Letzte Änderung: Aktuelle Veranstaltungen und Exkursionen (12.12.2018, 09:53:07) |

Aktuell geplante Veranstaltungen und Exkursionen

 
Alle nachfolgend angebotenen Veranstaltungen sind speziell für unsere Mitglieder, die Straßenbau- und Verkehrsingenieure der Freien Hansestadt Bremen (und umzu), ausgerichtet.
 
Sofern 14 Tage vor der Veranstaltung noch Teilnehmerplätze verfügbar sind, bieten wir auch Nicht-Mitgliedern eine Möglichkeit zur Teilnahme.  
 
Senden Sie bei Interesse gerne eine Mail/ein Fax an unsere Geschäftsstelle und wir werden uns ca. 14 Tage vor der Veranstaltung mit Ihnen in Verbindung setzen.
 
Bitte haben Sie Verständnis, dass die hier publizierten Teilnehmerpreise ausschließlich für unsere Mitglieder gelten. Die Teilnahmekonditionen für Nicht-Mitglieder bekommen Sie auf Anfrage in unserer Geschäftsstelle.
 
 
Mit ihrer Anmeldung akzeptieren alle Teilnehmer unsere Teilnahmebedingungen.pdf.
 
============================================================================================
 
Fachexkursionen - Planung für 2019:
 
 
Fachexkursion zu Hansa Asphalt (28844 Dreye) – geplant für den 11.01.2019
 
 
Seit der Gründung im Jahre 1967 hat sich die Hansa Asphalt GmbH & Co. KG zu einem der leistungsfähigsten Hersteller von Asphaltprodukten für den Straßenbau sowohl der Stadt Bremen, als auch des Bremer Umlands entwickelt. Vom Standort Weyhe-Dreye an der südlichen Stadtgrenze wird mit der leistungsstarken Anlage ein Gebiet beliefert, das sich weit über die Stadtgrenzen Bremens erstreckt.
 
Dank der modernen Asphaltmischanlage, die sich auf dem neusten Stand der Technik befindet, wird dort Asphaltmischgut unter der größtmöglichen Schonung der Umwelt und der natürlichen Ressourcen hergestellt und alle gängigen Asphaltmischgutsorten, einschließlich zahlreicher Sondermischungen für den Verkehrswegebau, den Hochbau und weitere Anwendungsbereiche produziert..
 
Am 11.01.2019 (ab 09.00 Uhr) bietet sich für die Studenten der Hochschule Bremen und interessierte Mitglieder der VSVI Bremen ein „Blick hinter die Kulissen“ des Mischwerkes und der Einbautechnik.
 
Wenn Sie dabei sein möchten, merken Sie sich den Termin bitte vor. Die Einladung wird kurzfristig verschickt.
 
============================================================================================

Die für 2018 bereits angedachte Fachexkursion nach Hannover/Minden soll (voraussichtlich)am 16./17.05.2019 erneut geplant werden.
 
Aktuell ist geplant, folgende Projekte in Augenschein zu nehmen (Programmänderungen vorbehalten):
 
• Projekt „Neubau Regioport Weser“
 
• Projekt 10/17 Stadtbahnausbau
 
• Projekt Südschnellweg
 
• Projekt Ortsumgehung Hemmingen
 
 
Details hierzu werden an dieser Stelle kontinuierlich ergänzt.
 
============================================================================================

Bauvorhaben Kühne & Nagel / Deicherhöhung Innenstadtstrecke / Sanierung Hochwasserschutzwand Tiefer / Tieferarkaden - geplant für 1. Halbjahr 2019
 

Es ist eine Fachexkursion zu den vorstehend genannten Punkten vorgesehen. Alle drei Themenbereiche könnten in der Örtlichkeit begangen werden.
Im Detail ist angedacht, für ca. 30 bis 60 Minuten eine Begehung des Weserufers zu machen. Derzeit wird geprüft, wo im Anschluss daran die Kurzvorträge zu den benannten Themenbereichen in Anspruch vorgestellt werden können.
 
============================================================================================
 
BSAG/Barrierefreiheit - geplant für 2. Halbjahr 2018
 
 
Die Fachexkursion zu diesem Thema in das Depot der BSAG in Bremen-Sebaldsbrück konnte leider noch nicht abschließend geplant werden.

Für die Fachexkursion werden vor Ort bestimmte Areale benötigt, deren Verfügbarkeit noch abgestimmt wird.
 
============================================================================================
 
Darüber hinaus beschäftigt sich unser „Orga-Team“ derzeit mit der Planung für eine mehrtägige Fachexkursion ins Ausland.
 
Das eigentlich angedachte Ziel "London" wurde im Hinblick auf die Brexit-Unruhen erst einmal verworfen.
 
Sobald ein Zielort mit entsprechendem Programm fixiert wurde, teilen wir Ihnen dieses selbstverständlich mit.
 
============================================================================================
 
 
Sofern keine konkreten Termine angegeben sind, werden diese schnellstmöglich ergänzt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich ggf. gerne an die
Geschäftsstelle.